Epigenetische / erbliche Belastungen lösen

Gibt es in Ihrer Familie erbliche (epigenetische) Belastungen?

Dann kann die Arbeit mit Epigenetik / Erlebnissen unserer Ahnen, der Schlüssel zur Lösung dieser Themen sein.
Viele familiär bedingte Erkrankungen, Erlebens- und Verhaltensweisen gehen auf Ereignisse im Leben eines Vorfahren zurück. (Epigenetik nennt sich der Forschungsbereich, der sich mit diesem Phänomen befasst.) Sie entstehen durch Erlebnisse, die so gravierend waren, dass sie über das Erbgut bis heute in den Nachfahren wirksam sind.

Epigenetische Phänomene bilden den Hintergrund vieler Erkrankungen, die als familiäre Anlage gelten. Zu ihnen gehören Diabetes ebenso wie Angstzustände, Gedächtnisschwäche, Depressionen, Stoffwechselerkrankungen und vieles mehr.

Wir haben seit vielen Jahren Erfahrungen mit diesen Themen und helfen Ihnen dabei, die erblichen Belastungen zu erkennen, die Anbindungen zu lösen und damit auch die Folgen für das heutige Leben zu beheben. Dafür nutzen wir spezielle Rückführungstechniken, die zum Ursprung der erblichen Belastungen zurückführen und das dadurch entstandene Muster im Kern auflöst.


Vererbte Trauma / Transgeneratorische Trauma

Die Begriffe vererbtes Trauma und transgeneratorisch wirksames Trauma sind im Zusammenhang mit Erbkrankheiten wichtig. Denn viele solche Krankheitsneigungen basieren auf Traumata im Leben eines Vorfahren.

Die Lebenssituationen, die den konkreten Hintergrund bilden, sind sehr vielfältig. Eine der bekanntesten, weil am besten erforschten, sind langanhaltende Hungersnöte, die ein Vorfahre erlebte. Sie können die Grundlage für Diabetes, aber auch andere Arten von Stoffwechselerkrankungen, Angststörungen und mehr sein. Kriegssituationen, auch solche die bereits Jahrhunderte zurückliegen, stellen eine weitere häufige Ursache von erblichen Erkrankungen im Bereich der Angststörungen, Depressionen, Vergesslichkeit und anderen psychischen Probleme dar.

Jegliche Art von Trauma eines Vorfahren kann Hintergrund für eine familiäre Belastung sein, die über Generationen hinweg wirksam ist. Unfälle, Katastrophen wie Brände, Flucht und Vertreibung, sexuelle Übergriffe, der Verlust von Kindern – kurz alles, was ein Mensch nicht erleben sollte, aber dennoch im Leben geschieht, kann zu einer erblichen Belastung führen.


Die Lösung von Erbkrankheiten

Wir bieten eine Therapie zur Lösung von vererbten Erkrankungen an. Sie besteht in speziellen Rückführungen, mit deren Hilfe die Ursprungssituationen einer Erkrankung aktiviert und bewusst gemacht werden. Im Verlauf der Auseinandersetzung erkennt der Betroffene die Zusammenhänge seiner Symptome und lernt, sie im Ursprung zu lösen.


Kostenloses Beratungsgespräch

Wenn Sie bei sich eine familiären / epigenetischen Belastung vermuten, sprechen Sie uns gerne an. Stellen Sie Ihre Fragen. Wir informieren Sie unverbindlich in einem kostenlosen Beratungsgespräch über die Möglichkeiten und Vorgehensweisen: Kostenloses Beratungsgespräch

In den untenstehenden Büchern und Vorträgen, können Sie sich vorab ein Bild verschaffen.


Bücher und Vorträge

mit denen Sie das Thema vertiefen können:

EPIGENETIK trifft uns alle – geerbte Probleme lösen

Für 5,80 als E-Book auf jedem Computer oder im E-Book Reader zu lesen:
Link zum Buch: http://polarity-verlag.de


Der Krieg ist nicht vorbei – Kriegserlebnisse in der Reinkarnationstherapie

Für 7,00€ als E-Book auf jedem Computer oder im E-Book Reader zu lesen:
Link zum Buch: http://polarity-verlag.de


Hier ist der Link zu einem 60 minütigen Vortrag zum Thema Epigenetik und erbliche Belastungen…

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Pyg42z-dc-M