Rückführungen und mehr…

Willkommen bei der Reinkarnationstherapie von Frauke & Wilfried Teschler. Sie finden uns am Niederrhein, im schönen Norden von Krefeld, nicht weit von Düsseldorf. Wir praktizieren und unterrichten seit vielen, vielen Jahren eine lösungsorientierte Reinkarnationstherapie, die im Wachen durchgeführt wird. Unsere therapeutische Arbeit fußt auf 1000en Rückführungen in frühere Leben, auf unzähligen Seminaren, dem Unterricht in Ausbildungsgruppen und einer 40-jährigen intensiven Auseinandersetzung mit der Bedeutung von früheren Leben / Inkarnationen.

Was ist eine Reinkarnationstherapie?

Viele Lebensthemen und Probleme haben ihren Ursprung in einer Zeit, die sich unserem Bewusstsein entzieht. Hier spielen Situationen und Lebensereignisse aus vergangenen Leben eine große Rolle.
Ungewöhnliches Verhalten (“Ich gehe NIE quer über einen offenen Platz.”), Ängste (“Auf einer Brücke bekomme ich feuchte Hände.”), komische Neigungen (“Mein Kühlschrank muss immer bis oben hin voll sein, wenn nicht, werde ich unruhig.”), Nervosität, Niedergeschlagenheit, Partnerschaftsprobleme, Unzufriedenheit mit dem Leben und vieles mehr hat Gründe, die in Erlebnissen oder Lebenssituationen eines vergangenen Lebens liegen. Die Ereignisse wirken aus dem Unbewussten heraus, sie sind in der Erinnerung nicht vorhanden und werden daher nicht erkannt.
Bringt man den Ursprung in Erfahrung und versteht die Zusammenhänge, ist das erst einmal eine große Erleichterung. Und: Es ist die Grundlage dafür, die “alten” Muster aus der Welt zu schaffen. 

Muster aus früheren Leben  lösen

Die Erlebnisse aus vergangener Zeit müssen dem Bewusstsein nicht verborgen bleiben. Mit unserer Hilfe können Sie zentrale Ereignisse erinnern (denn sie sind in uns gespeichert) und sich von deren Folgen lösen. Muster, die in lange zurückliegenden Lebensereignissen geprägt wurden, müssen nicht länger wirksam sein. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele Lebensthemen mithilfe von Rückführungen in vergangene Leben verstehbar werden.

Wie läuft eine Rückführung ab?

Grundsätzlich geht es so: Wir treffen uns in unserer Praxis in Krefeld oder via Internet in einer Videokonferenz.
Wir führen Sie mit unseren Rückführungstechniken (siehe unten) zu den Erinnerungen hin.
Wir wählen die Methode aus, mit der ein/e Teilnehmer/in, seiner Persönlichkeit entsprechend, die Erinnerungen am besten aktivieren kann.
Die erste Rückführung dauert meist 1,5 bis max. 2 Stunden. Danach können weitere Termine vereinbart werden.
Wenn ein/e Interessent/in mit uns vor Ort arbeiten möchte, jedoch eine weite Anreise hat, können wir eine Reinkarnationstherapie intensiv mit mehreren Sitzungen in 1, 2 oder 3 aufeinander folgenden Tagen vereinbaren. Sprechen Sie uns gerne an, wir helfen Ihnen beim Finden von Übernachtungsmöglichkeiten…

Um zu einer Inkarnationserinnerung hinzuführen (Rückführung genannt), haben wir viele unterschiedliche Vorgehensweisen, die es Ihnen leicht machen, sie zu erleben.

So gehen wir in der Reinkarnationstherapie vor

Allen unseren Rückführungsmethoden ist gemein, dass die Erinnerungen im Wachbewusstsein, sprich ohne Trance und Hypnose, durchgeführt werden. Dies ist ein wichtiges Prinzip unserer Arbeit, denn Reinkarnationstherapie ist – wenn man genau hinschaut – Bewusstseinsarbeit. Je heller, wacher und bewusster ein Mensch ist, umso eher kann er die Identifikationen und Anbindungen, die aus vergangenen Leben existieren, realisieren.

 Wir erinnern Inkarnationen mit Hilfe von:

  • Visualisierungstechniken
  • Bewusstsein fördernder Konzentration
  • Körperhaltungen
  • Mentaltechniken
  • emotionalen Rückführungstechniken
  • Spiegelkarten, die Unbewusstes ins Bewusstsein bringen
  • Schlüsselbegriffen und Mantren
  • und vielem mehr…

Unsere Arbeit besteht nicht allein im Aktivieren einer Inkarnationserinnerung. Vor allem die Begleitung beim Verstehen und Verarbeiten der Erfahrungen ist wichtig, damit Sie Ihre Lebensfragen beantworten können. Die Königsdisziplin besteht in der Lösung der psychischen, geistigen und körperlichen Anbindungen an Muster aus vergangenen Leben. Dies braucht Zeit und das rechte Maß in der Auseinandersetzung, damit das Geschehen für den Einzelnen gut zu vertragen ist.

Der ewige Mensch:
E-Book 5,80€ Print 11,80€ 
Klick auf das Bild…

Wie viele Leben hat ein Mensch?
E-Book 2,99€  Print 6,30€
Klick auf das Bild…

Eine Rückführung ist…

Ein Video von Frauke Teschler

    Unsere Spezialitäten

Jahresgruppe Reinkarnationstherapie

Möchtest du, möchten Sie sich frei schwimmen, zu sich kommen und Ihre Lebensziele verwirklichen? Dann haben wir etwas für Sie.

Unsere Jahresgruppe, die im September 2020 beginnt. Sie richtet sich an alle, die intensiv in die Auseinandersetzung mit Inkarnationen und dem Menschsein einsteigen möchten.
Die Gruppe arbeitet über ein Jahr gemeinsam. Wir treffen uns in Webinaren und gelegentlich zu einem Präsenztag. Auch jene, die die Reinkarnationstherapie erlernen möchten, sind herzlich willkommen.

Mehr über unsere Jahresgruppe Reinkarnationstherapie…

Lebenssinn und Lebensziel  

Die Frage nach dem Sinn und dem Ziel des eigenen Lebens bewegt viele Menschen, die auf der Suche nach innerer Ausrichtung und Orientierung sind. Die Antwort auf diese Fragen können mit Hilfe von Rückführungen gefunden werden.

Sie liegen im Beginn des heutigen Lebens. Jeder Mensch, der inkarniert, und damit ein neues Dasein auf der Erde beginnt, hat seinen Grund, sein Ziel und seinen ureigenen Sinn für sein jetziges Leben. Wir können Ihnen dabei helfen, diesen Sinn und dieses Ziel zu erinnern und das eigene Leben von Grund auf darauf auszurichten.

Rückführung zu Ihrem Lebensziel…

 Ängste überwinden…

Ängste sind ein häufig angesprochenes Thema in der Reinkarnationstherapie. Sie können vielfältige und sehr komplexe Ursachen haben. Erlebnisse des jetzigen Lebens, Ereignisse, die einem Vorfahren geschehen sind oder solche, die aus einem eigenen früheren Leben stammen, können der Ursprung sein.

Es ist daher hilfreich, zu Beginn einer Behandlung (mit der wir viel Erfahrung haben) eine Befundaufnahme und Anamnese durchzuführen. Die anschließende Behandlung wird damit umso effektiver.

Mehr zur Überwindung von Ängsten…

Epigenetik – erbliche Belastungen lösen

Epigenetik befasst sich mit den Bereichen in unserem Erbgut, auf die wir Einfluss nehmen können, um damit für mehr Gesundheit psychisch wie körperlich zu sorgen. Zu den Themen, in denen epigenetische Muster relevant sind, gehören viele erblich / familiär bedingte Erkrankungen, wie Diabetes, Depressionen, Angsstörungen, LRS, Stoffwechselprobleme und eine Menge psychisch aktiver Muster und Verhaltensweisen, die über unsere Ahnen zu einem Thema in unserem Leben werden.

Hier erfahren Sie mehr über das Lösen von epigenetischen / erblichen Belastungen…

Ihre Fragen sind uns wichtig!

Vor einer Rückführung oder einem Coaching gibt es viele Fragen, die beantwortet werden möchten. Wir haben die Erfahrung und beraten Sie mit unserem Wissen – natürlich kostenlos. Mit diesem Formular können Sie uns kontaktieren oder einen Termin vereinbaren.

Schreiben Sie uns Ihre Frage(n)...

Rückführung auch als Videokonferenz

Wir bieten unsere Arbeit auch in Form einer Videokonferenz an. Das ist aufgrund der Rückführungstechniken, mit denen wir arbeiten, kein Problem.
Wir haben dies bereits seit 10 Jahren erprobt und können mit guten Gewissen sagen, dass es keine Qualitätseinbußen dabei gibt. Das Verhältnis zwischen dem Begleiter und dem Klienten ist ebenso nah und intensiv, wie in einer analogen Beratung.

Rückführung im Wachbewusstsein

Ein Klient behält in unserer therapeutischen Arbeit sein Wachbewusstsein. Denn, um Ereignisse aus einem früheren Leben ins Bewusstsein zu bringen, braucht es keine besonderen „Zustände“, keine Hypnose und auch keine Trance. Es braucht Wachheit und Konzentration, es braucht Einlassen und – zumindest am Anfang – eine erfahrene Begleitung.

Es gibt viele Wege, um ein früheres Leben zu erinnern. Wir wählen den Weg aus, der zu Ihnen passt und für Sie gangbar ist.

Befundaufnahme / Anamnese / Diagnostik

Immer wieder kommen Menschen zu uns, die schon „Gott und die Welt“ aufgesucht haben, um ihre Lebensthemen / Probleme zu lösen. Vielfach ohne Erfolg und folglich mit einem starken Lösungswunsch.

Für diese schwer zugänglichen Themen haben wir eine besondere Befundaufnahme entwickelt, die eine Klärung der Ursachen langanhaltender Symptome ermöglicht. Im Anschluss an die Befundaufnahme kann die therapeutische Arbeit direkt auf die Ursachen abgestimmt werden.

Mehr zu dieser Befundaufnahme erfahren Sie hier…

Wann sind Rückführungen in vergangene Leben sinnvoll?

Grundsätzlich sind Rückführungen für jede/n sinnvoll, der sich selbst besser verstehen möchte. Besondere Dienste leistet eine Reinkarnationstherapie bei langanhaltenden Lebensfragen, die bisher therapieresistent waren. Hier erleben wir oft eine Klärung und können den Betroffenen helfen, ihre Themen zu verstehen und zu lösen. Wir bieten grundsätzlich vor jeder Rückführung ein Beratungsgespräch an, um herauszufinden, wie wir Sie am besten unterstützen können. Sprechen Sie uns an, wenn Ihnen unklar ist, ob Ihr Thema in den Bereich der Reinkarnationstherapie passt. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wann sollte man keine Rückführung machen:

Rückführungen in vergangene Leben sollten gut überlegt sein, wenn ein Mensch unter psychiatrischen Problemen leidet. Sprechen Sie uns an, in unserem Vorgespräch können wir Sie dazu beraten.

Wie lange dauert eine Reinkarnationstherapie?

Die Dauer einer Reinkarnationstherapie hängt sowohl von dem betroffenen Menschen, seinen Vorerfahrungen und seiner Fähigkeit sich zu ändern, als auch von der Fragestellung, um die es geht, ab.

Es gibt Themen, die man mit einer Rückführung beantworten kann. Und es gibt Themen, für deren Lösung mehrere Monate der Auseinandersetzung nötig sind.

Das Erinnern eines vergangenen Lebens selbst, ist dabei in der Regel nicht das Thema, denn es ist mit unseren Mitteln einfach, einen Zugang zu Erinnerungen an vergangene Leben zu bekommen. Mehr Zeit braucht es, sich emotional belastenden Themen und Situationen zu nähern und ihre Zusammenhänge zu verstehen. Zeit braucht es auch, sich ganz von den Folgen für das jetzige Leben zu lösen.
Und es gibt auch jene, die nicht nur ein Thema lösen wollen, sondern sich und ihr Leben von allem befreien möchten, was sie blockiert. Für sie ist die Auseinandersetzung mit Reinkarnation keine Therapie, sie wird zu einem ständigen Begleiter. Sie gehört zu einer Lebensweise, in der die Freiheit von allen Mustern, (Selbst)Bewusstsein, die Erfahrung des Ichs und das Erleben des Nichts, welches die Grundlage allen Seins ist, im Mittelpunkt steht.

Hier sind die tiefen und umfassenden Erfahrungen des Menschseins, die mit unserer Reinkarnationstherapie angestrebt und möglich sind, angesiedelt.

Was kostet eine Rückführung?

Wir haben zum Kennenlernen unserer Rückführungen ein besonderes Angebot ins Leben gerufen. Mit diesem Kennlernangebot können Sie zu einem ermäßigten Preis eine Rückführung oder den Einstieg in die Reinkarnationstherapie erleben.

Sie buchen 1,5 Stunden zum Preis von 120.-€. 1,5 Stunden sind die Zeit, die man in der Regel braucht, um ein vergangenes Leben kennenzulernen und erste Erkenntnisse über seine Bedeutung zu bekommen. Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie weitere Sitzungen besuchen möchten. Die weiteren Sitzungen werden gemäß unserer aktuellen Stundensätze abgerechnet. Bitte erfragen Sie sie jeweils bei unserem kostenlosen Einführungsgespräch.
Kostenlose Beratung zur Reinkarnationstherapie…

Ein Zitat aus dem Buch: "Der ewige Mensch"

5 Fragen zur Reinkarnationstherapie

“Reinkarnations-Therapie – soll das ein Witz sein?”
“Glauben Sie eigentlich an Reinkarnation?”
“Karma – gibt es das?”
Hier sind unsere Antworten:

Wie es dazu kam…

Es ist mehr oder weniger ein Zufall, dass unsere Reinkarnationstherapie entstand.

Entwickelt hat sie Wilfried (Teschler), der bereits vor über 40 Jahren in seiner körpertherapeutischen Arbeit auf eine Inkarnation/eine Erinnerung aus einem vergangenen Leben stieß. Bis zu dieser Erfahrung hatte ihn der Reinkarnationsgedanke nicht sonderlich interessiert, da er für seine körpertherapeutische Arbeit nicht bedeutsam schien.

Wer unser Buch “Der ewige Mensch“ gelesen hat, kennt die Geschichte, wie Wilfried auf seine erste Inkarnation stieß. Danach ließ ihn dieses Thema nie wieder los. Das Besondere an seiner Entdeckung war die Tatsache, dass Inkarnationserinnerungen ganz und gar körperliche Erfahrungen sind. Er stellte fest, dass Inkarnationen nicht allein geistig zu verstehen sind. Sie sind ebenso  emotional, wie körperlich wirksam. Sie erreichen jede Ebene des menschlichen Lebens.

Von daher war es doch kein Zufall, denn in jeder tiefgreifenden therapeutischen Arbeit, stößt man über kurz oder lang auf Mechanismen und Strukturen, die aus Inkarnationen stammen. Sie werden jedoch meistens nicht als solche erkannt.

Da Wilfried wohl einer der größten Forscher auf körpertherapeutischem Gebiet ist, behielt er seine Entdeckung der Wirkung von Inkarnationen nicht für sich. Er brachte sie in seine Seminare ein und sammelte mehr und mehr Erfahrungen, sowohl eigener Inkarnationen als auch derer seiner Schüler und Seminarteilnehmer.

Mit den Jahren entwickelte er Zugänge zu allen Inkarnations- und Existenzformen, die unserem heutigen Dasein vorangegangen sind und bis heute in uns wirken. Aus seinen Forschungen ist die umfangreichste Auseinandersetzung mit Reinkarnation, mit vergangenen Leben und vormenschlichen Existenzen hervorgegangen, die derzeit existiert. Wer das Menschsein ganz verstehen möchte, kann hier einsteigen und es sich Schritt für Schritt zugänglich machen.

Es ist eine wunderbare Erfahrung.