„Ich dachte Reinkarnationstherapie bedeutet, dass man gesagt bekommt, welche früheren Leben man hatte!“

Frage: Sich selbst an vergangene Leben erinnern? Ich dachte bisher Reinkarnationstherapie bedeutet, dass man gesagt bekommt, welche früheren Leben man hatte!

Dies ist die Bemerkung einer Frau, die sich mit therapeutischen Themen sehr gut auskennt. Wenn Sie erstaunt sind, kann ich Sie gut verstehen. Aber diese Idee von Reinkarnationstherapie ist gar nicht selten und diese Praxis gibt es tatsächlich! Immer wieder kommen Menschen zu uns, denen ein Hellsichtiger, Astrologe oder Weissager gedeutet hat, welche Inkarnationen er/sie hat.

In der letzten Woche erzählte mir eine Frau, jemand habe in ihrer Aura gelesen, dass sie in einem vergangenen Leben für den Tod von Menschen verantwortlich war, da sie einen falschen Rat erteilt habe. Ich war sprachlos wie immer, wenn mir solche Geschichten zu Ohren kommen und fragte die Frau, wie es ihr mit dieser Aussage gehe? Sie war verunsichert, wusste nichts mit ihr anzufangen. Es hatte sie mehr oder weniger ungefragt getroffen, und sie nahm die Aussage als mögliches Erklärungsmuster für Selbstzweifel, die sie manchmal befallen. Aber sagen, ob es wirklich so ein Ereignis gab, konnte sie nicht.

Noch ein Beispiel: Am Telefon sprach ich kürzlich mit einem Herrn, der recht verzweifelt war, da ein Medium ihm geweissagt hatte, dass die Beziehung mit seiner Frau – an der er immer noch hing – in die Brüche gegangen sei, da er sie in einem vergangenen Leben schlecht/gewalttätig behandelt habe.

Unser Standpunkt:

Solche Vorgehensweisen entlassen den Betroffenen mit Informationen, die er/sie in keiner Weise nachvollziehen, überprüfen, verifizieren kann, die er auf Gedeih und Verderb glauben muss.

Ich zweifle nicht daran, dass es Menschen gibt, die die Sensibilität haben, frühere Leben bei einem anderen zu sehen. Doch was bringen solche Sichtungen / Aussagen einem Menschen, der etwas über sich, eine Beziehung, ein Problem wissen möchte. Ich haben schon viele Leute erlebt, die noch Jahre nach so einem Ereignis mit den geweissagten Inhalten nicht im Reinen waren, denn sie sind erst dann zu verstehen, wenn man sie m Zusammenhang mit den Begebenheiten und Ereignissen des jeweiligen Lebens betrachtet.

Zu einer Reinkarnationstherapie die einem Menschen bei der Lösung seiner Lebensthemen hilft, gehört immer, dass der Betroffene die Ereignisse aus vergangenen Leben aktiv erinnert. Nur dann kann er erleben, dass es sich tatsächlich um eine SEINER Anbindungen an ein vergangenes Leben handelt, nur dann kann er sehen, wie es wirklich war. Und was noch wichtiger ist, nur dann hat er die Möglichkeit zu verstehen, welche Lebensumstände zu den damaligen Ereignissen geführt haben und Frieden mit ihnen finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*