Glauben Sie eigentlich an Reinkarnation?

auf dem kopfFragen und Antworten // 2.1.2014

Frage eines Klienten: „Glauben Sie eigentlich wirklich an Reinkarnation?“
Antwort: „Lieber Herr…! Vielen Dank für diese Frage. Im Zusammenhang mit Reinkarnationstherapie ist sie von großem Interesse.
Wir wissen, dass es auf diese Frage nur streitbare Antworten gibt.
Weder ein JA, noch ein NEIN, wird ihrer Bedeutung gerecht. Es gibt viele Versuche, Reinkarnation als Tatsache zu beweisen und sie als Fakt zu etablieren. Aus unserer Sicht gehen diese Bemühungen am Wesentlichen vorbei!

Wesentlich in der Auseinandersetzung mit Reinkarnation ist die Tatsache, dass ein Mensch so lange nicht er selbst sein kann, wie er Persönlichkeitsmuster und Strukturen aus vergangenen Leben (Inkarnationen) in sich hat. Diese Muster prägen und strukturieren unser Leben und halten uns in Ideen, Lebensweisen und Verhaltensweisen aus längst vergangenen Tagen gefangen.
Hierin liegt die wirkliche Bedeutung dieses Themas.
Es gibt neben dem Glauben an Reinkarnation jede Menge sehr plausibler Erklärungsmuster, für die Anwesenheit von Inkarnationsmustern im Menschen. Wir geben keines vor, sondern fordern jeden auf, durch die Auseinandersetzung mit Inkarnationen zu einem eigenen Standpunkt zu kommen.

Reinkarnationstherapie, so wie wir sie verstehen, dient der Entwicklung der Persönlichkeit. Sie ist eine wunderbare Möglichkeit zu sich selbst zu kommen, frei zu werden und zwar jetzt hier und heute, indem man sich aus den „Fängen“ längst vergangener Tage löst.
Jeder hat die Möglichkeit dazu. Er braucht kein weiteres Leben, um vollkommen zu werden. Der Glaube an Reinkarnation fördert oft die Bequemlichkeit. Er führt dazu sich entweder auf den Lorbeeren längst vergangener Leben auszuruhen oder Auf-gaben und Entwicklungsschritte in ein nächstes Leben zu verschieben, die er heute tun könnte. So ist das Selbst nicht erreichbar!

FAZIT: Glaube an was Du möchtest! Doch löse die Muster aus Inkarnationen und werde ganz zu dem, was Du heute bist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*